Home > Markt > Milch-Abo

Milch-Abo

Vielen Dank für die grosse Nachfrage!

Wir sind überwältigt, wie schnell sich unser Crowdordering mit Interessenten gefüllt hat, vielen Dank! Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, und dass MuKa-Produkte definitiv gefragt sind.

Nun geht es in einem nächsten Schritt darum, die Frage der Logistik genauer zu klären.

Wie wir bereits beschrieben haben, ist die Logistik für Milch etwas komplizierter als für unseren MuKa-Käse, da man sie nicht so einfach per Post in die ganze Schweiz verschicken kann. Wir sind daran Lösungen für diese Herausforderung zu suchen.
Unter anderem könnte eine Lösung eine Tour sein, auf welcher wir unsere MuKa-Milch unseren Kunden nach Hause liefern. Um diese Lösung weiter zu analysieren, brauchen wir genauere Angaben von unseren interessierten Kunden, um eine allfällige Tour zu planen (bei Interesse fülle bitte das Formular an Ende der Seite aus: hier). Wir hoffen noch diesen Herbst in Bern mit einer Pilottour starten zu können.
Eine andere Lösung, an der wir weiterhin arbeiten, ist eine mobile Milchstation zum selber Glasflaschen auffüllen (nach der Idee aus Neuseeland: Happy Cow Milchstation). Hier ist die zentrale Frage, wo eine solche Station am besten platziert wird, um den Transportweg der Milch möglichst gering zu halten, aber trotzdem in der Nähe von möglichst vielen Kunden zu sein (bei Interesse fülle bitte das Formular an Ende der Seite aus: hier).

Wir unterscheiden weiterhin unsere MuKa-Biomilch aus biologischer Landwirtschaft mit dem Plus der Mutter-Kalb-Haltung und unsere MuKaLe-Biomilch aus biologischer Landwirtschaft mit Mutter-Kalb-Haltung sowie einem Lebenshof. Wir sind mit dem Lebenshof Goloka im Gespräch für eine Zusammenarbeit mit einem Milchproduktionshof, der nach den Cowpassion-Richtlinien produziert (der also die Kälber bei ihrer Mutter saugen lässt und wo alle Tiere auf die Weide dürfen). Die Idee ist, dass die männlichen Kälber und die älteren Kühe des Milchproduktionshofes auf den Lebenshof kommen. Zur Finanzierung von “Kost und Logis” auf dem Lebenshof ist die MuKaLe-Milch etwas teurer.

Die MuKa-Biomilch wird rund CHF 3.-/Liter, die MuKaLe-Biomilch rund CHF 4.-/Liter kosten. Der genaue Preis hängt noch von der Verpackungslösung ab. Bei einer Milch-Tour kommt zusätzlich eine Liefergebühr pro Lieferung dazu. Die Milch ist pasteurisiert.

Mit einem Cowpassion MuKa-Biomilch-Abo setzt du ein starkes Signal und ermutigst Bäuer*innen auf MuKa-Haltung umzustellen. Du kannst also Milch trinken, deinen Kindern eine warme Schoggi zubereiten oder deinen Latte Macchiato geniessen und gleichzeitig Kühe glücklich machen. Wir wünschen dir viel Spass dabei!

Keine Lust zu warten?

Dann kannst du bereits jetzt jeden Mittwoch in Bern am Marktstand vom Biohof Grossegg MuKa-Biomilch sowie Rahm, Joghurts und unseren schmackhaften Käse aus MuKa-Biomilch kaufen.

Wenn du Interesse an einem Milch-Abo von Cowpassion hast, fülle bitte das folgende Formular aus:

  • Unterschied MuKa / MuKaLe siehe Text oben
  • Bitte gib eine Zahl größer oder gleich 1 ein.

  • Bei einer Milch-Tour:
  • Pro Lieferung gibt es min. 1 Liter Milch und pro Lieferung wird eine Liefergebühr erhoben.
  • Damit wir eine geeignete Lieferoption finden können

  • Bei einer Milch-Station:
  • Da wir schweizweite Kunden haben und wir nicht in jedem Ort eine solche Milchstation haben können, sind wir froh, wenn du hier angibst, wo es dir überall möglich wäre resp. wo du bereit wärst hinzugehen, um deine Milchflaschen auffüllen zu gehen. Damit können wir die besten Locations für die Milchstation suchen.

  • Deine Angaben:

Vielen Dank!